Zustimmung für alternative Antriebe wächst




Noch große Wissensdefizite unter Verbrauchern

03. Februar 2021
Die alternativen Antriebe sind auf dem Vormarsch: Laut einer aktuellen Umfrage der Deutschen Energie-Agentur würden sich 57 Prozent der Befragten bei einem Pkw nicht mehr für Benziner oder Dieselautos entscheiden – bei gleichem Kaufpreis sogar noch mehr. Die höchste Zustimmung finden elektrifizierte Fahrzeuge mit fast 50 Prozent. Doch die Umfrage offenbarte auch, dass sich nur wenige ausreichend informiert einschätzen. Hier setzt e-mobilio an.

 

Klimaschutz ist seit Jahren ein prominentes Thema im öffentlichen Diskurs. Umso weniger verwundert es, dass sich in Deutschland mehr und mehr aufgeschlossen zeigen und sich von alten Technologien ab und neuen zuzuwenden – so auch bei der Mobilität. Die Umfrage der dena zeigt, dass über die Hälfte der Befragten davon überzeugt ist, dass alternative Antriebe dabei helfen, den Kohlenstoffdioxidausstoß zu senken. Dementsprechend würden sich auch 57 Prozent – bei gleichem Kaufpreis sogar 73 Prozent – für ein Auto mit alternativem Antrieb entscheiden. Mit je 23 Prozent Zustimmung für batterieelektrische und Hybrid-Fahrzeuge konnten elektrifizierte Autos bei gleichem Preis die Mehrheit für sich gewinnen.

"Das ist eine sehr gute Entwicklung und zeigt den fortschreitenden Paradigmenwechsel. Immer mehr Personen wollen klimafreundlich unterwegs sein. Jetzt sind die Hersteller gefragt, das Angebot zu erweitern und erschwingliche Fahrzeuge verschiedener Klassen auf den Markt zu bringen", kommentiert Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, die Ergebnisse.

Gleichzeitig fühlen sich allerdings viele noch zu wenig informiert, wenn es um neue Antriebstechnologien geht. Auch bei anderen Fragen zeichnen sich Wissensdefizite ab. Deswegen ist es wichtig, die breite Masse abzuholen und sie in der Recherche- sowie in der Kaufphase bestmöglich zu unterstützen. Informations- und Beratungsplattformen wie e-mobilio leisten hierbei einen großen Beitrag.

Die Vision von e-mobilio ist es, E-Auto-Interessenten durch eine neutrale 360°-Beratung die Informationsbeschaffung zu erleichtern. So soll dem E-Auto-Kauf die Komplexität genommen werden wobei e-mobilio immer den tatsächlichen Bedarf des Nutzers berücksichtigt. Unter der Rubrik "E-Wissen" erfahren Leser beispielsweise alles Wissenswerte rund um Elektrofahrzeuge und Ladetechnik. Über die Kaufberatung können sich diejenigen, die sich bereits zum Kauf entschieden haben, ein fertiges E-Mobilitäts-Paket schnüren. Dabei hilft ihnen ein digitaler Beratungsassistent bei allen schwierigen Entscheidungen wie der Wahl des Fahrzeugs, der Wallbox und des Ladetarifs.




Mehr zum Thema


Leider verwendest du einen inkompatiblen Browser

Wir nutzen auf unserer Seite Features, die dein Browser leider nicht unterstützt.

Wie wär's mit einem Update auf einen modernen Browser?