Gesetz erleichtert Einbau von Wallboxen




Mieter und Eigentümer können ab sofort die Erlaubnis für eine eigene Ladestation einfordern

02. Dezember 2020
Bisher waren Mieter und Wohnungs­eigentümer immer auf die Zustimmung ihres Vermieters bzw. der Eigentümer­versammlung angewiesen, wollten sie eine Wall­box installieren lassen. Mit dem Inkraft­treten des Wohnungs­eigentums­modernisierungs­gesetzes (WEMoG) am 1. Dezember 2020 hat sich die Situation jedoch deutlich gebessert: Bis auf wenige Ausnahmen können E-Auto-Besitzer nun den Einbau einer privaten Wand­lade­station verlangen.

 

Wer sich für ein E-Auto entscheidet, kann auf eine private Wall­box nur schwer verzichten. Doch was, wenn der Vermieter oder die Eigentümer­gemeinschaft dagegen ist, die nötigen baulichen Änderungen durch­führen zu lassen? Bisher bedeutete das meist leider, dass der Traum vom eigenen E-Auto begraben werden musste. Durch ein neues Gesetz soll jetzt aber auch Mietern und Wohnungs­eigentümern der Weg zur E-Mobilität geebnet werden: Das WEMoG, das am 1. Dezember 2020 in Kraft trat, gibt ihnen das Recht, bauliche Ver­änderungen zum Einbau von Wand­lade­stationen schlichtweg verlangen zu können.

Konkret bedeutet das

  • für Mieter:

Mieter müssen zwar immer noch den Vermieter um Erlaubnis bitten, der kann diese allerdings nicht mehr so einfach verweigern. Einzige Ausnahme: Die bauliche Ver­änderung ist dem Vermieter nicht zumutbar. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass der Vermieter eine zusätzliche Kaution verlangen kann.

 

  • für Wohnungseigentümer:

Wohnungs­eigen­tümer sind nicht mehr auf einen Beschluss der Eigen­tümer­gemeinschaft angewiesen, der ihnen den Einbau einer Ladestation in die Gemeinschafts­garage erlaubt. Lediglich die Durch­führung bleibt Beschluss­sache. Das heißt, dass im Rahmen der Eigen­tümer­versammlung abgestimmt werden muss, auf welche Weise und wo die baulichen Veränderungen durch­geführt werden.

 

Zusammen­fassend lässt sich also sagen, dass der bürokratische Auf­wand für den Einbau einer Wallbox zwar gleich geblieben ist, die Erfolgs­chancen jedoch deutlich gestiegen sind. Ob es sich bei dieser Maßnahme um einen weiteren Schub für die Elektro­mobilität in Deutschland handelt, bleibt abzuwarten.




Mehr zum Thema


Leider verwendest du einen inkompatiblen Browser

Wir nutzen auf unserer Seite Features, die dein Browser leider nicht unterstützt.

Wie wär's mit einem Update auf einen modernen Browser?