Persönliche Beratung? 0800-50-500-15 (Mo- Fr 9-18h)

Hohe Spritpreise machen Elektroautos noch attraktiver




Rekordpreise für Diesel

22. Oktober 2021

Eine aktuelle Auswertung des ADAC zeigt: Derzeit ist Diesel so teuer wie seit Jahren nicht mehr. Verbraucher zahlen etwa 1,560 Euro pro Liter – damit ist ein neues Allzeithoch erreicht. Auch die Benzinpreise klettern weiter auf im Moment durchschnittlich 1,671 Euro für Super E10. Dadurch können Elektro­autos ihren Kostenvorteil noch weiter ausbauen.

Grund für die hohen Preise an deutschen Tankstellen sind unter anderem der aktuelle Ölpreis und der Wechselkurs von Euro und Dollar. Ein weiterer Faktor ist die saisonale, erhöhte Nachfrage nach Heizöl. Die Suche nach preiswertem Sprit wird dadurch immer schwieriger. Der ADAC rät, vor allem zwischen 18 und 19 Uhr sowie zwischen 20 und 22 Uhr zu tanken.

Aufgrund der aktuell sehr attraktiven Förderlage (u. a. bis zu 9.000 € Umwelt­bonus) und den nur moderaten Preis­steigerungen beim Haushaltsstrom lohnt sich aber auch der Umstieg auf Elektro­mobilität. Besonders anschaulich lässt sich das an einem Beispiel erklären:

Wir haben den VW ID.3 mit dem VW Golf (Benziner und Diesel) verglichen. Bei den errechneten Preisen pro 100 km ist deutlich erkennbar, dass die Stromer-Version mit Haushalts­strom den billigsten Kilometer-Preis erreicht. Am schlech­testen schneidet der Benziner ab.



Sollten die Spritpreise weiter so steigen, könnten sich noch mehr Deutsche für ein E-Auto entscheiden. Dies würde den aktuellen Elektromobilitätstrend noch weiter ankurbeln.

 

(Golf Life 2,0 l TDI SCR 110 kW (150 PS) 6-Gang: Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 102 g/km; Effizienzklasse A+ | Golf Life 1,5 l TSI OPF 110 kW (150 PS) 6-Gang: Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 117 g/km; Effizienzklasse B | ID.3 Pro 107 kW (145 PS) 58 kWh 1-Gang-Automatik: Stromverbrauch kombiniert 13,4 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+++ - Weitere Informationen zum offiziellen Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.)





Auch interessant


Leider verwendest du einen inkompatiblen Browser

Wir nutzen auf unserer Seite Features, die dein Browser leider nicht unterstützt.

Wie wär's mit einem Update auf einen modernen Browser?