Persönliche Beratung? 0800-50-500-15 (Mo- Fr 9-18h)

Wallboxen im Vergleich: Dienstwagen-Wallbox für cleveres Lademanagement

Wir haben die drei Dienstwagen-geeigneten Ladestationen KEBA KeContact P30 Dienstwagen-Wallbox, hesotec electrify eBox smart und EVBox Elvi V2 gegenüber gestellt.


KEBA KeContact P30 Dienstwagen-Wallbox, hesotec electrify eBox smart oder EVBox Elvi V2: Welche Wallbox passt zu mir?

Den Dienstwagen über die eigene Wallbox zu betanken, gehört längst zum alltäglichen Geschäft. Doch was wäre, wenn mit der Wallbox auf dem Firmengelände des Arbeitgebers oder im eigenen Zuhause nicht nur das Laden, sondern auch die Abrechnung mehrerer Firmenwagen und das Nutzen von selbst produziertem Strom möglich wäre? Und das alles zusätzlich in Kombination mit einer Internetverbindung inkl. App? Mit der leistungsstarken und innovativen KEBA KeContact P30 Dienstwagen-Wallbox als auch der Modelle EVBox Elvi V2 (mit MID) oder den hesotec Smart Varianten ist genau das möglich. Die Wallboxen können entweder als Ladepunkte vom Dienstgeber auf dem Firmengelände oder bei dir zu Hause installiert werden. 

Sie sind alle drei mit einem MID- bzw. bei der Keba sogar mit einem eichrechtskonformen Energiezähler ausgestattet und übermitteln dir per App neben genauen Ladedaten unter anderem auch den aktuellen Ladestatus deines Firmenwagens. Mit der Backendanbindung und dem integrierten Abrechnungstool der Wallboxen lässt sich das Lademanagement für mehrere Dienstwagen einfach umsetzen. Außerdem verfügt jede Ladestation über weitere innovative Features. Dazu gehören zum Beispiel der RFID-Schutz vor unerlaubten Zugriffen, der bereits in den Ladestationen integrierte DC-Fehlerstromschutz sowie die hohe IP-Schutzklasse gegen Staub und Wasser für die Nutzung der Wallboxen im Innen- und Außenbereich. Selbstverständlich ist jede Wallbox mit einem integrierten Ladekabel ausgestattet.   

Übrigens: Alle drei Wallboxen sind für die KfW-Förderung zugelassen.   



Fazit: Für das Laden und Abrechnen von Firmenwagen sind alle drei Wallboxen aufgrund des cleveren Lademanagements über die Backendlösungen bestens geeignet

Für das Laden und Abrechnen von Firmenwagen sind alle drei Wallboxen aufgrund des cleveren Lademanagements über die Backendlösungen bestens geeignet. Auch die Steuerung mit der kostenlosen App über das Smartphone ist bei allen drei Ladestationen gegeben. Die Unterschiede liegen in den kleinen Details, wie beispielsweise in der Länge des Ladekabels, was in einigen Fällen eine Rolle spielen könnte. Dieses ist bei der KEBA KeContact P30 mit 6 Metern um 2 Meter länger als bei der hesotec. Mit der EVBox Elvi V2 hast du sogar die Option, auf ein mitgeliefertes Ladekabel zu verzichten und dadurch das kostenintensive Ein- und Ausbauen der Wallbox im Falle einer Beschädigung des Kabels zu umgehen. Die KEBA KeContact P30 GREEN EDITION wurde mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit konzipiert – mit dem Kauf der CO₂-neutralen Ladestation werden weltweit zertifizierte Klimaschutzprojekte unterstützt.



Neugierig geworden? Dann nutze doch unsere neutrale Kaufberatung und entdecke diese und viele weitere Lademöglichkeiten!




Fragen & Antworten


Mehr zum Thema


Leider verwendest du einen inkompatiblen Browser

Wir nutzen auf unserer Seite Features, die dein Browser leider nicht unterstützt.

Wie wär's mit einem Update auf einen modernen Browser?